Verletzte Personen nach Massenschlägerei

Symbolfoto

Diepholz (ots) – Heute Abend gegen 19:30 Uhr kam es am Bahnhof in Twistringen zu einer Schlägerei zwischen 20-25 Personen. Durch die körperlichen Auseinandersetzungen wurden zwei männliche Personen schwer verletzt. Einer der Männer schwebt aufgrund seiner Verletzungen in Lebensgefahr. Polizeibeamte unterschiedlicher Dienststellen haben mehrere Beteiligte der Schlägerei stellen können. Diese werden aktuell zu den Geschehnissen vernommen. Die Tatortgruppe Diepholz führte am Tatort die Spurensuche durch. Die Hintergründe der Tat sind derzeit unklar.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen