Autorenlesung mit Melanie Wolfers zu ihrem Buch „Trau dich, es ist dein Leben“

Foto: Manuela Holzer-Horny, www.picts.at

Trau dich, es ist dein Leben
Die Kunst, mutig zu sein

Warum  scheuen wir uns, Entscheidungen zu treffen? Woher kommt es, dass wir so  zögerlich  oder  gar  ängstlich  sind? Dass wir uns schwertun, etwas zu wagen?  In ihrem neuen Ratgeber geht die SPIEGEL-Bestseller-Autorin Melanie Wolfers  diesen  Fragen auf den Grund und zeigt, wie wir mutig, angstfreier und somit besser leben können.

Die  Angst,  etwas  falsch  zu machen oder sich Schrammen zu holen, hindert uns, das Leben mit beiden Händen zu greifen und Neues auszuprobieren. Dabei hat der, der nichts riskiert, auf jeden Fall am Ende die größeren Probleme.

Die  Theologin  und  Seelsorgerin vermittelt in ihrem Ratgeber Klarheit und Orientierung  für das eigene Leben und beschreibt spirituelle Wege zu einer starken Persönlichkeit.

Am  Donnerstag,  8.  November  2018,  ist  Melanie  Wolfers  mit ihrem ganz aktuellen  Buch: „Trau dich, es ist dein Leben!“ um 19:30 Uhr zu Lesung und Gespräch  im  Forum  am  Dom  (Domhof 12, Osnabrück). Veranstaltet wird der Abend  vom  Forum  am  Dom  in  Kooperation  mit  der Dom Buchhandlung. Der Eintritt  beträgt  8,-  € (ermäßigt 6,-€). Einen Kartenvorverkauf gibt es i Forum am Dom und unter Tel. 0541 318-280.

Melanie Wolfers, Dr. theol., Mag. Phil., studierte Theologie und Philosophie in Freiburg und München und arbeitete anschließend als Hochschulseelsorgerin in München. 2004 trat sie in den Orden der Salvatorianerinnen in Österreich ein. Seitdem lebt sie in Wien und engagiert sich vielfältig in der Beratungs- und Bildungsarbeit. Melanie Wolfers ist Bestsellerautorin und gefragte Referentin.

Do, 08.11.2018 | 19:30 Uhr

Trau dich, es ist dein Leben

Von der Kunst, mutig zu sein

Autorenlesung in der Reihe „Lesezeit“

Mit: Dr. Melanie Wolfers SDS, Wien

Veranstalter: Forum am Dom, Dom Buchhandlung

Eintritt: 8,- €/ erm. 6,- €

Kartentelefon 0541/318-280

Forum am Dom | Domhof 12 | barrierefrei

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen