Baumwipfelpfad (BWP) Bad Iburg startet neu

Foto: E. J. Mohr

Am Samstag, 13. und Sonntag, 14. April 2019 wird gefeiert!

Bad Iburg – „Planmäßig und passend zum beginnenden Frühling eröffnen wir nun unseren Baumwipfelpfad Mitte April neu“, erklärt heute Ursula Stecker, die BWP-Geschäfts-führerin. „Das BWP-Team hat den Winter genutzt, aufgeräumt und neu gepflanzt und zudem ein rundes Eröffnungsprogramm mit LaGa-Erinnerungswert zusammen-gestellt“, so Stecker. „Wir freuen uns auf Sie!“

Am Samstag, 13. April, wird ab 10 Uhr der Männergesangverein Bad Iburg das Publikum zünftig begrüßen und zu den kurzen Ansprachen von Landrat Dr. Michael Lübbersmann, Geschäftsführerin Ursula Stecker und Bad Iburgs 2. Bürgermeister Hans-Otto Petersmann am TERRA.vita Pavillon überleiten.
Dieter Wolf (seit 41 Jahre Trompeter beim Sinfonieorchester Münster) bringt ein Trompe-tensolo, die „Post im Walde“, zu Gehör, geheimnisvolle Vogelbaumwesen werden die Gäste überraschen und Elsa Johanna Mohr webt mit brasilianisch beeinflusstem Jazz und Swing einen Hauch internationales Flair in das Eröffnungsprogramm. Wer mag, kann das Führungs-angebot nutzen – wir bieten Allgemeine Führungen, Waldbaden und eine Schlossführung gegenüber dem Einstiegsturm an. Die Führungen kosten 4 Euro, plus Eintritt zum Baum-wipfelpfad. Zudem findet um 12 Uhr eine Andacht mit dem früheren Gartenschaupfarrer Michael Göcking statt, der jetzt als Pfarrbeauftragter in Wellingholzhausen/Gesmold wirkt. Die Andacht wird begleitet vom Posaunenchor Lienen unter Leitung von Ina Voß-Sive-Gralmann.

Am Sonntag, 14. April geht das zweitägige Eröffnungsprogramm ab 10 Uhr weiter. Unsere Besucher begegnen „Immanuel Immergrün“, dem übergroßen Gärtner, die Laid Back Jazz Band unterhält mit entspanntem Jazz und erneut können die Besucher unser Führungs-angebot mit der Allgemeinen Führung, Waldbaden und Schlossführung nutzen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen