Bistum Osnabrück: Missbrauch: Neue Kontaktdaten für Ansprechpersonen

 Osnabrück – Die unabhängigen Ansprechpersonen für Opfer von sexueller und spiritueller Gewalt im Bistum Osnabrück sind unter neuen Kontaktdaten erreichbar. Ab sofort gelten die folgenden kostenlosen Rufnummern und E-Mail-Adressen: Ansprechpersonen für Betroffene sexueller Gewalt sind Antonius Fahnemann (Telefon: 0800-7354120, E-Mail: fahnemann@intervention-os.de) und Irmgard Witschen-Hegge (Telefon: 0800-0738121, E-Mail: witschen-hegge@intervention-os.de), Ansprechpersonen für Betroffene spirituellen Missbrauchs sind Julie Kirchberg (Telefon: 0800-7354127, E-Mail: kirchberg@intervention-os.de) und Ludger Pietruschka (Telefon: 0800-7354128, E-Mail: pietruschka@intervention-os.de). Wer sich postalisch an eine der genannten Ansprechpersonen wenden möchte, erreicht die Adressaten über: Postfach 1380, 49003 Osnabrück.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen