Fahrzeughalter mit mit 4,03 Promille erwischt

Symbolfoto

 Betrunkene Frau aus dem Verkehr gezogen

   Walchum (ots) – Am Sonntagnachmittag kontrollierte eine Streife der Autobahnpolizei Lingen eine 35-jährige Frau und ihren Lebensgefährten auf der A 31 in Höhe des Parkplatzes Walchum. Sie waren zuvor auf der A 31 in Richtung Süden unterwegs und aufgrund eines technischen Defektes mit dem VW Polo liegengeblieben.

   Während der Kontrolle bemerkten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch bei der Frau. Einen entsprechenden Test lehnte sie ab.

Ihr wurde auf einer Polizeiwache eine Blutprobe entnommen. Der Alkoholwert ist noch nicht bekannt. Weiterhin stellten die Beamten fest, dass der Frau aus Ihlow der Führerschein entzogen wurde. Zu allem Überfluss beleidigte sie die eingesetzten Polizeibeamten fortlaufend.

   Auch gegen ihren 27-jährigen Lebensgefährten wurde ein Verfahren eingeleitet. Der erheblich alkoholisierte Mann und Besitzer des Wagens saß auf dem Beifahrersitz. Er ließ als Halter zu, dass seine Partnerin ohne Führerschein mit seinem Auto fuhr. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 4,03 Promille.

   Das alkoholisierte Pärchen wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen von einem Bekannten abgeholt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen