Fastenzeit-Nothilfeaktion im Flüchtlingscamp Pul-E-Sheena, Afghanistan

Foto: Afghanischer Frauenverein e. V.

Osnabrück (ots) Die Menschen im Flüchtlingscamp Pul-E-Sheena sind auch im Frühjahr in großer Not. Vor allem fehlen ihnen Lebensmittel. Die Ernährungslage ist sehr schlecht.

Laut dem Global Report on Food Crises 2019 leiden ca. 10,6 Millionen Menschen derzeit in Afghanistan unter akutem Hunger vor allem Frauen, Kinder sowie alte und kranke Menschen. Durch den Winter sind die Menschen geschwächt und brauchen dringend Unterstützung.

Ab sofort sammelt der Afghanische Frauenverein in Kooperation mit der Hilfsorganisation Visions for Children Spendengelder für ein weiteres Nothilfeprojekt im Flüchtlingscamp Pul-E-Sheena. Verschiedene Lebensmittel wie Reis, Speiseöl, Mehl, Zucker, Tee, Bohnen und einen Wassereimer sollen noch vor dem Beginn der Fastenzeit an 520 bedürftige Familien verteilt werden.

Bitte spenden Sie jetzt und helfen Sie einer Familie ihr Überleben zu sichern.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen