Führung für Blinde und Sehbehinderte am Schloss

Foto: Schloß Clemenswerth

Sögel. Anlässlich des bundesweiten Sehbehindertentages am Donnerstag, den 6. Juni, bietet das Emslandmuseum Schloss Clemenswerth um 15 Uhr eine Sinnes-Führung für blinde und sehbehinderte Menschen an. Beim Rundgang wird das Leben und Arbeiten am Schloss vor über 250 Jahren, als Clemens August mit seinen Gästen zur Jagd in Sögel verweilte, durch Hör-, Tast- und Geruchssinn vermittelt.

Die Teilnahme ist für Blinde und Sehbehinderte mit ihrer Begleitung kostenfrei. Eine Anmeldung ist unter Tel. 05952 / 93 23 25 erforderlich. Weitere Informationen: www.clemenswerth.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen