Kevin Ray im Theater Meppen abgesagt

Symbolfoto

Meppen. Das Solo-Programm von Kevin Ray, das am 03. Mai im Theater Meppen stattfinden sollte, ist auf Wunsch des Newcomer-Comedians abgesagt worden. Die Agentur nennt einen schweren Krankheitsfall in der Familie des Künstlers als Grund für die Absage. Kevin Ray sollte ursprünglich schon am 25. Januar in Meppen auftreten, konnte diesen Termin allerdings aufgrund einer TV-Produktion nicht wahrnehmen. Deshalb folgte die Verlegung auf den Termin im Mai, der nun auch endgültig abgesagt werden muss. Einen weiteren Ersatztermin wird es erst einmal nicht geben. Die bereits gekauften Karten können gegen Erstattung des Eintrittspreises an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.
Die Theatergemeinde Meppen als örtlicher Veranstalter bedauert die Absage sehr und bittet im Namen des Künstlers um Entschuldigung. Die Geschäftsstelle steht gerne für weitere Informationen zur Verfügung (05931-153 378).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen