Lingen – Kontrollen zur Einhaltung der Allgemeinverfügung

Symbolfoto

Lingen (ots) – Auch an diesem Wochenende waren Einsatzkräfte der Polizei in der Grafschaft Bentheim und dem Emsland unterwegs und haben Verstöße gegen die Allgemeinverfügungen beider Landkreise geahndet.
Sowohl am Freitag als auch am Samstag haben die Beamten unter anderem in Lingen, Sögel, Bad Bentheim, Papenburg und Emlichheim mehrere Treffen von Personengruppen aufgelöst, die aus mehr als zwei Hausständen stammten und sich nicht an den Mindestabstand hielten.

Am Freitag wurde von den Beamten eine Geburtstagsfeier an der Kardinal-von-Galen-Straße in Meppen aufgelöst. Auch mehrere Pkw wurden von den Beamten kontrolliert.
In Haselünne und Lingen waren junge Erwachsene mit mehreren Personen in Fahrzeugen unterwegs, die ebenfalls aus mehr als zwei Hausständen stammten.
In Papenburg wurde am Samstag gegen 23:00 Uhr ein Treffen der Tuningszene mit rund 100 Fahrzeugen am Deverpark festgestellt. Beim Eintreffen der Beamten löste sich dieses direkt auf. Die genannten Sachverhalte stellen eine Auswahl dar. Die jeweils Betroffenen müssen mit Strafen rechnen.