Osnabrück: Exhibitionist am Stichkanal

Symbolfoto

Osnabrück (ots) – Am Sonntagnachmittag (21.06.2020) sind drei junge Frauen am Stichkanal im Bereich des Süberweges Opfer eines Exhibitionisten geworden.

Das Trio im Alter von 16 bis 18 Jahren hielt sich gegen 15 Uhr am Kanal in Höhe des Betonwerkes auf, sonnte sich und ging dort schwimmen.

Plötzlich sahen sie am nahen Waldrand einen Mann, der sich ihnen unbemerkt genähert hatte und sich bei heruntergelassener Hose selbst befriedigte.

Wenig später enfernte sich der Täter dann in unbekannte Richtung. Der Mann war etwa 25 Jahre alt, circa 180cm groß und hatte eine sportlich schlanke Figur.
Er war braungebrannt und hatte blond-braune gewellte, kurze Haare.
Bekleidet war der Täter mit einem schwarzen T-Shirt, einer dunklen knielangen Short und dunklen Trekkingschuhen.
Zudem trug er eine schwarze Sonnenbrille.
Hinweise in der Sache nimmt die Polizei in Osnabrück unter der Telefonnummer 0541/327-3103 oder -2215 entgegen.