Rangierunfall im Bahnhof Emden

Foto: Bundespolizei

Emden (ots) Bei einer Rangierfahrt im Bahnhof Emden hat sich heute Vormittag ein Unfall ereignet.

Nach ersten Feststellungen der Bundespolizei hatte offenbar um 11:30 Uhr ein Güterzug beim Zurücksetzen eine im gleichen Gleis stehende Rangierlok zurückgedrückt. Dadurch ist die Rangierlok aus dem Gleis gesprungen und es entstanden Beschädigungen an den Bahnanlagen. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Es wurden keine Personen verletzt.

Durch den Unfall kommt es aktuell im Bahnhof Emden zu betrieblichen Verzögerungen. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallgeschehen aufgenommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen