Repair Café in Hagen: Wegwerfen ist verpönt

PR-Foto

 Landrat besucht Einrichtung im Gustav-Görsmann-Haus

 

Hagen. Das Leitbild lautet: Wegwerfen? Denkste! Im Repair Café Hagen sorgen ehrenamtliche Fachleute dafür, dass defekte Computer, Fahrräder, Haushaltsgeräte, Spiele oder Kleidung wieder benutzt werden können. Jetzt besuchte Landrat Michael Lübbersmann gemeinsam mit Bürgermeister Peter Gausmann die Einrichtung, die im Gustav-Görsmann-Haus untergebracht ist.

Gegründet wurde das Repair Café vor mehr als einem Jahr von von Franz-Josef Spreckelmeyer und Hermann Wille. Damit ist es eine von acht dieser Einrichtungen im Landkreis Osnabrück. „Die Idee passt prima in unsere Zeit, denn immer mehr Bürgerinnen und Bürger ist Nachhaltigkeit wichtig. Die Repair-Cafés zeigen außerdem, wie stark das  ehrenamtliche Engagement im Landkreis Osnabrück ist“, sagte Lübbersmann.

Die Einrichtung im Gustav-Görsmann-Haus ist zudem – der Name sagt es bereits – ein Café. Somit bietet es auch die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen zu treffen. Die Repair Cafés werden von ihren Gemeinden unterstützt und erhalten neben Beratung eine Starthilfe vom Büro für Selbsthilfe und Ehrenamt von bis zu 500 Euro. Weitere Unterstützung bietet die AWIGO, darüber hinaus erfolgt die Finanzierung über Spenden.

Bislang ist die Geschichte des Repair Cafés ein Erfolg, berichtet Spreckelmeyer: Zum Start halfen zehn Bürgerinnen und Bürger, mittlerweile sind es bereits 22. Im vergangenen Jahr  gab es knapp über 250 erfolgreiche Reparaturen – und die Nachfrage steigt. Eine weitere Aktivität ist die Herstellung und der Verkauf von Tragetaschen aus getragenen Oberhemden als Ersatz für Plastiktüten.

Eine schon etwas längere Geschichte als das Repair Café haben „De Helpers“, die bereits seit fünf Jahren aktiv sind. Diese Gruppe und das Angebot im Gustav-Görsmann-Haus ergänzen sich hervorragend, denn die Helpers helfen bei kleinen Reparaturen im Haus, für die kein Handwerker beauftragt werden kann. Für jeden Einsatz erhalten sie als Spende fünf Euro.

Weitere Informationen sind erhältlich unter www.repaircafehagenatw.de/.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen