Schaf aus Watt gerettet

PR-Foto

 

Norddeich. Ein Schaf steckte am frühen Mittwochnachmittag in (20.05.2020)Norddeich im Watt fest. Das Tier war die Steinkante heruntergelaufen und mit den Hinterbeinen so tief im Watt versunken, dass es sich aus eigener Kraft nicht befreien konnte. Radfahrer fanden das Tier und wählten den Notruf. Zwei in der Nähe arbeitende Feuerwehrmänner der Norder Feuerwehr wurden von der Leitstelle daraufhin benachrichtigt. Schnell konnten sie es aus dem Matsch ziehen und an den Deich tragen. Das entkräftete Tier bekam noch einen Eimer Wasser gereicht, ehe es an den zuständigen Schäfer übergeben wurde.