Schloß Clemenswert: Führung durch Kunstausstellung

PR-Foto

Sögel. Noch bis Donnerstag, den 31. Oktober, ist am Emslandmuseum Schloss Clemenswerth in der Reihe ForumFormClemenswerth die Ausstellung „Die feine Form – Terrakotta trifft Zeichnung“ zu sehen. Gezeigt werden im Pavillon Clement August monochrome Figuren aus Terrakotta der Keramikerin Johanna Beil sowie einzigartige Zeichnungen der Grafik-Designerin Ingeborg Dammann-Arndt. Zur Finissage am Reformationstag (31.10.) findet um 15 Uhr eine Führung mit den beiden Künstlerinnen statt. Johanna Beil kann man bei der Erschaffung einer ihrer Figuren über die Schultern schauen. Ingeborg Dammann-Arndt lädt Besucher ein, sich selbst in ihrer besonderen Technik auszuprobieren.

Die Ausstellung ist zu den Museumsöffnungszeiten von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet und kostet – wie die Führung – den regulären Eintritt. Saisonkartenbesitzer haben freien Zutritt. Gefördert wird die Ausstellung mit Mitteln der EWE Stiftung, der Johann Alexander Wisniesky Stiftung sowie der Sparkasse Emsland. Anmeldungen unter Tel. 05952 / 93 23 25. Weitere Informationen: www.clemenswerth.de.

Anlage: ausstellung beil_dammann_FÜHRUNG.jpg © Emslandmusuem Schloss Clemenswerth

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen