Senioren informieren sich über die Pflege im Alter Haren.

Senioren informieren sich über die Pflege im Alter Haren. Foto: Peter Eisele
Senioren informieren sich über die Pflege im Alter Haren.
Foto: Peter Eisele

Von Peter Eisele

Der Vorstand der Seniorenvertretung Haren hatte seine Mitglieder in das Haus der Begegnung eingeladen, um sich über die Pflege im Alter zu informieren. Raissa Lögers vom Pflegestützpunkt des Landkreises führte in einer Power Point Präsentation allgemein in die Arbeit des Pflegestützpunktes ein und kam dann im Einzelnen auf das Pflegestärkungsgesetz, die Pflegegrade und die verschiedenen Leistungen zu sprechen. Immer wieder betonte sie, dass eine Beratung durch den Pflegestützpunkt, insbesondere die Ansprechpartnerinnen dort, hilfreich ist. In der Tat hatten die Anwesenden auch den Eindruck, dass die Materie sehr kompliziert ist. Viele Betroffene sind denn auch, aus ihrer besonderen persönlichen Situation heraus, oft nicht in der Lage, entsprechende Hilfen abzurufen. Da Ansprüche und Leistungen sehr individuell sind, ist es daher unerlässlich, die Beratung des Landkreises in Anspruch zu nehmen. Dazu wurden Flyer mit Ansprechpartner und Telefonnummern verteilt. Außerdem können die Präsentation, sowie weitere Informationen auch über die Website der Seniorenvertretung (www.senioren-haren.de) abgerufen werden.

Vorsitzender Ewald Middelberg wies im Anschluss auf die weiteren Veranstaltungen der Seniorenvertretung hin: Besuch des Immemuseums und bei Emsflower in Emsbüren. Dazu ergehen gesonderte Einladungen.

Er bedankte sich mit einem Präsent bei Raissa Lögers für den sehr informativen Vortrag (Bild unten).

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen