Sögel – Mann nach Unfall in Lebensgefahr

Symbolfoto

Sögel (ots) – Am Mittwochmittag ist es an der Straße Püttkersberge zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Zwei Beteiligte wurden dabei schwer verletzt, einer der beiden schwebt in Lebensgefahr. Ein 39-jähriger Mann aus Papenburg war gegen kurz vor 12 Uhr mit einem Sattelzug in Richtung Werlte unterwegs. Auf dem Beifahrersitz befand sich sein 14-jähriger Sohn. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Lkw auf die Gegenfahrbahn und stieß dort gegen einen entgegenkommen Sattelzug aus den Niederlanden. Das Führerhaus des 39-jährigen Papenburger wurde dabei fast vollständig aufgerissen. Der Fahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Sein Sohn kam mit vermutlich leichten Verletzungen davon, wurde aber vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert. Der 64-jährige Fahrer des niederländischen Sattelzuges blieb unverletzt. Die Sachschadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.