Volkshochschule bietet verstärkt Sprachkurse für EU-Ausländer

PR-Foto

Gemeinsam wollen die Stadt Haren (Ems) und die Volkshochschule Meppen (VHS) das Angebot von Sprachkursen für EU-Ausländer erweitern. Dazu waren über die Kindertagesstätten und städtischen Schulen alle Bürgerinnen und Bürger mit polnischer, rumänischer, lettischer, ungarischer, kroatischer und serbischer Nationalität zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Mehr als 30 von ihnen folgten der Einladung.

Erster Stadtrat Dieter Sturm stellte gemeinsam mit der städtischen Integrationsbeauftragten Ljiljana Topalovic (links) und Ingrid Auth von der VHS die neuen Kurse vor. Sturm betonte, dass alle ausländischen Mitbürger den gleichen Zugang und Fördermöglichkeiten zum Erlernen der deutschen Sprache erhalten sollten. Alle Teilnehmer füllten einen Fragebogen zu ihrem Sprachstandniveau sowie den gewünschten Kursinhalten und Kurszeiten aus. Übersetzer halfen bei der Verständigung. Nach der Auswertung der Rückmeldungen soll der Unterricht im August beginnen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen